Energiewende Deutschland – Magazin

Urbanistik. Wie sieht die Stadt der Zukunft aus? Ungefähr die Hälfte der Weltbevölkerung lebt bereits heute in Städten – und dieser Anteil wird weiter … [mehr…]

Urbanistik_die-stadt-von-morgen-energy-mag

Quartierspeicher als Zukunft der dezentralen Energiewende Deutschland. Viele können sich wahrscheinlich unter dem Namen Strombank besser etwas … [mehr…]

strombank_mannheim_energy-mag

Solarbetriebene Entsalzungsröhre versorgt Kalifornien mit Milliarden Litern an Trinkwasser. Mangel führt zu Innovationen. Das beweist einmal mehr … [mehr…]

The-Pipe-Land-Art-Generator-Energy-Mag

Ökostadt

Die Stadt der Zukunft

Urbanistik. Wie sieht die Stadt der Zukunft aus? Ungefähr die Hälfte der Weltbevölkerung lebt bereits heute in Städten – und dieser Anteil wird weiter wachsen: Bis zum Jahr 2050, so prognostizieren die Vereinten Nationen, sollen es bereits zwei Drittel sein. Diese Entwicklung hat entscheidende Konsequenzen für die städtebauliche Entwicklung: Wie werden die Häuser, die Straßen, […]

Energiespeicher

Dezentralen Energiewende dank Quartierspeicher

Quartierspeicher als Zukunft der dezentralen Energiewende Deutschland. Viele können sich wahrscheinlich unter dem Namen Strombank besser etwas vorstellen. Ein Quartierspeicher, oder auch Strombank, ist eine zentrale dezentrale Strombatterie in die mehrere PV-Anlagen ihren überschüssigen Solarstrom einspeisen und bei Bedarf wieder verbrauchen können. Ein Girokonto der erneuerbaren Energien.

Mehr Energiewende Deutschland

Trinkwasser Entsalzung für Kalifornien

Solarbetriebene Entsalzungsröhre versorgt Kalifornien mit Milliarden Litern an Trinkwasser. Mangel führt zu Innovationen. Das beweist einmal mehr Kalifornien. Der ansonsten wunderschöne US-Bundesstaat leidet seit Jahren an Wassermangel. Zuwenig Wasser kommt aus den zuweit entfernten White Mountains. Eine gigantische Entsalzungsanlage soll nun die Kalifornier mit Milliarden

Trinkwasser für Kalifornien aus Solar- und Wellenkraft

Meerwasser Entsalzung – Gigantische Kugel produziert Trinkwasser für Kalifornien mit Solar- und Wellenkraft. In Kalifornien beschäftigt man sich derzeit intensiv mit dem Thema Trinkwassergewinnung, denn in dem US-amerikanischen Bundesstaat herrscht seit Jahren Dürre. Zwei Südkoreaner haben nun ein ein glitzerndes Kunstwerk

Erst im Jahr 2150 komplett regenerative Energie

Energiewende Deutschland: Alamierende Zahlen. Laut einer Studie der Berliner HTW erst im Jahr 2150 komplett erneuerbare Energien. Eigentlich sollte die Energiewende in Deutschland bis zum Jahr 2022 schon sehr weit vorangeschritten sein und mit dem Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) will die Bundesregierung

Zum Grünbuch: Energieeffizienz neu denken

Das Grünbuch Energieeffizienz des BMWi soll eine Diskussionsgrundlage sein. Schön wenn das auch genutzt wird. Robert Busch führt seit 2005 die Geschäfte des Bundesverbands Neue Energiewirtschaft und setzt sich in einem Artikel auf dialog-energie-zukunft.de kritisch mit dem Buch auseinander. Er sagt: „Das Grünbuch Energieeffizienz ist nicht auf dem neuesten Stand

Grünbuch Energieeffizienz

Grünbuch: Energieeffizienz braucht konsequente Umsetzung in der Praxis. Wir leben in einer lebendigen Demokratie. Viele werden jetzt auflachen, doch das Grünbuch Energieeffizienz des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) ist tatsächlich ein Beipiel hierfür. Es versteht sich als Diskussionspapier und will den Dialog mit dem Bürger.

Dezentrale Speicher für die Energiewende

Um die Energiewende in Deutschland voran zu treiben und den Klimawandel erfolgreich zu stoppen ist eine nachhaltige Energieversorgung unumgänglich. Hierzu braucht es Speichersysteme, denn Solarenergie produziert an sonnigen Tagen große Überschüsse, Windenergie tut das meist sogar den ganzen Tag.

Hyperions – die Ökostadt der Zukunft

Hyperions: In Indien entsteht die autarke Ökostadt der Zukunft. Indien ist nicht gerade dafür bekannt, sehr nachhaltig zu sein. Zu groß, zu arm, zu chaotisch. Doch das Projekt Hyperions zeigt, auch hier wird in die Zukunft gedacht und gemacht. Eine moderne Ökostadt mit autarkem Energiekonzept und mit geringem Wasserverbrauch. Die Stadt “Hyperions” soll in Indien […]

Die Energie kommt aus der Nachbarschaft

Lokale Selbstversorgung in Deutschlands größtem Ökodorf. In Ökodörfern oder auch Bioenergiedörfern schließen sich möglichst viele Bewohner zusammen, um gemeinsam eine nachhaltige Energieversorgung zu sichern. Denn Eigenversorgung ist der beste Weg, um die Abhängigkeit von fossilen Ressourcen und dem öffentlichen Stromnetz zu verringern. Trotzdem macht es meist keinen Sinn

Solarbeton

Das ganze Haus als Solarzelle. Solarbeton? Was könnte das sein? Normalerweise sind Solarzellen doch auf dem Dach. Forschern der Universität Kassel ist es tatsächlich gelungen Solarzellen aus Beton herzustellen. So wird das ganze Haus zum Stromlieferanten.

Mobile Solarblume für jedermann

Eine Blume richtet sich nach der Sonne aus, weil sie so am besten und effektivsten Photosynthese betreiben kann. Wäre es nicht schön und intelligent, wenn auch Photovoltaik Anlagen sich nach der Sonne ausrihten würden, automatisch. Eine solche Anlage gibt es jetzt, sie ist nicht nur effizient, sondern auch schön, denn es ist eine Solarblume.

Ganz ohne Netz

Erstes völlig energieautarkes Mehrfamilienhaus der Welt fertiggestellt. In der Schweiz ist jetzt ein Mietshaus eingeweiht worden, das nicht an ein Energienetz angeschlossen ist – die Mietkosten sind dabei nicht höher als anderswo.

Richtig Strom sparen – so geht es

Das sind die größten Stromfresser im Haushalt. Wenn der Stromzähler dreht wird es in Deutschland teuer. Im 2016 lag der durchschnittliche Strompreis pro kWh bei 28,69 Cent. Die Kollegen vom Yello Blog haben einmal zusammen getragen, wo Frau oder Herr Stromkunde noch sparen kann und zwar richtig. Geheime Stromfresser im Haushalt.

Schöne neue Welt

Interview mit Claus Kleber. Als Aldous Huxley im Jahre 1932 sein berühmtes Buch „The Brave New World“ schrieb hätte er sich wahrscheinlich nicht denken können, dass nur ca. 80 Jahre später viele seiner Visionen Realität sind. Oder doch nicht? Ist es jetzt gut oder schlecht, was gerade im Silicon Valley passiert? Künstliche Intelligenz, selbstfahrende Autos […]