In Zukunft, die Stadt von morgen

Zukunftsinstitut Urbanisierung: Die Stadt von morgen. Wie wollen wir in Zukunft leben? Nirgends manifestiert sich die Wandlungs- und Handlungsfähigkeit einer Gesellschaft so wie im gebauten Zukunftsraum Stadt. Das Zukunftsinstitut clastert diesen Megatrend Urbanisierung in 9 Unterpunkte: Power of Places, Stadtwachstum im Sekundentakt, Intermodale Städte, Post-Wachstums-Regionen, Update der Stadt, Digital Smart Citys, Landscape Urbanism, Ecopolis, Silver City und kollaborative Stadt. Und zeichnet damit ein ziemlich klares Bild von der Zukunft unserer Städte. Lesenswert.

[Read more…]

Die intelligente Wärmepumpe

Smart Home und Wärmepumpen. Smart Home, das intelligente mitdenkende Haus. Darüber wird inzwischen viel geredet, geschrieben, aber auch verstanden? Was heisst das? Umfassende Lösungen für die Gebäudeautomatisierung gibt es noch wenige. Die Integration einer Wärmepumpe in die intelligente Regelungstechnik eines Smart Homes kann den Bewohnern ein gehöriges Maß an Einsparung und Komfort bringen. Smart Home konkret.

[Read more…]

„Wir dekorieren auf der Titanic die Liegestühle um“

Roboterisierung und Digitalisierung. Laut aktuellen Studien gehen bis ins Jahr 2030 50% der heutigen Jobs verloren, aufgrund von Roboterisierung und Digitalisierung. Trotzdem fantasiert die CDU im Wahlkampf das Ziel der Vollbeschäftigung. Wie soll das gehen? Hat Frau Merkel ein Geheimrezept oder die Zeichen der Zeit noch nicht erkannt? Richard David Precht ist bekannt für seine klaren Analysen. Er sagt im Interview mit dem Deutschlandfunk: „Wir dekorieren auf der Titanic die Liegestühle um“. Richard David Precht über die Zukunft der Arbeit.

[Read more…]

Der menschlichen DNA nachgebaut

Einfach genial – Helix Windturbine. Gut, wenn man einmal Ingenieur für Luft- und Raumfahrttechnik war. Man kommt dann nämlich aufgrund seines Wissens, auf Ideen, auf die sonst keiner kommt. Die Helix-Windturbine ist so ein Beispiel. Luft- und Raumfahrt Ingenieur Ullrich Papenburg hat sie erfunden, sie ist der menschlichen DNA nachgebaut, der Helix, und ist damit effizienter als herkömmliche Windturbinen.

[Read more…]

Salz als Wärmespeicher

TESIS-Testanlage für Wärmespeicher. Mit Salzschmelzen lassen sich große Mengen Wärme bei hoher Temperatur speichern. In Köln-Porz untersuchen Forscher des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) mit einer neuen Testanlage, wo Speicher mit nur einem Tank die bisher übliche Zweispeichertechnik ersetzen können. Dies würde erhebliche Kosten einsparen. Am 5. Juli 2017 wurde die Anlage der Fachöffentlichkeit vorgestellt.

[Read more…]

Über die Stadt der Zukunft

Die Stadt der Zukunft. Vernetzung, Mobilität und Energieversorgung werden die Hauptthemen der Stadt der Zukunft sein. Sie werden unsere großen Städte verändern. Davon ist Kristien Ring überzeugt. Sie ist Professorin für Architektur und Stadtentwicklung in Florida und war bis 2011 Direktorin des Deutschen Architektur Zentrums DAZ in Berlin. Im Interview sagt uns die Professorin, wie die Stadt der Zukunft aussehen wird.

[Read more…]

Wir brauchen neue Städte

Die Stadt der Zukunft. Vor unseren Augen vollzieht sich eine neue Völkerwanderung, denn Ende dieses Jahrhunderts werden 75 Prozent der Menschheit in Städten leben. Die Stadtplanung von heute bestimmt ihre Überlebenschancen – und die des gesamten Planeten. Doch können solche Mega-Cities noch lebenswert sein? Die Zeit drängt, wir brauchen neue Städte.

[Read more…]

München – die Stadt von Morgen

Städte von Morgen: München. Fahrerlose Autos ohne Motorengeräusch, selbst gezogenes Gemüse vom Hochhausdach, klimafreundliche Energie und eine hochleistungsfähige digitale Infrastruktur – so wird die Stadt von morgen aussehen. So soll das München von morgen aussehen.

[Read more…]

Was kostet keine Energiewende?

Über Kosten und Nutzen der Energiewende. Oft wird gefragt: Was kostet uns denn die Energiewende in Deutschland? Selten wird gefragt: Was kostet und denn keine Energiewende in Deutschland? Nur eine Zahl: Alleine im Jahr 2015 müssten fossile Energieträger für 60 Milliarden Euro importiert werden. Gastautor Kilian Rüfer zeigt auf, warum der Umstieg auf erneuerbare Energien alternativlos ist.

[Read more…]

Eine Million E-Autos bis 2025

Eine Million E-Autos sind bis 2025 machbar. Die Entwicklung im Automobil-Bereich wird durch drei entscheidende Veränderungen beeinflusst. Die Entwicklung der Batterie – mehr Speicherleistung heisst mehr Reichweite. Die digitale Vernetzung – Stichwort das Selbstfahrende Auto. Und durch den Megatrand „Sharing Economy“ – Autos, die man nicht mehr besitzt, sondern nutzt.

Wenden wir uns heute der Batterie zu: „Die Herausforderungen für die Batterietechnik sind groß“, sagt Professor Dr. Martin Winter, Leiter des Helmholtz-Institut Münster und des Batterieforschungszentrum MEET. Batterieforscher Martin Winter im Interview.

[Read more…]

Transparent und solar – Dachziegeln von Tesla

Tesla ist in aller Munde. Als Zukunftsmarke für Elektromobilität kennt Tesla inzwischen jeder. Doch die Firma hat noch mehr zu bieten. Im Sommer soll die Produktion für solare, transparente Dachziegeln in der Gigafactory 2 beginnen.

[Read more…]

Der Trend geht zum virtuellen Kraftwerk

Der Anteil der Solarenergie an der Stromproduktion soll künftig weiter zunehmen. Im Mittelpunkt stehen leistungsstarke Lösungsansätze auf Basis von Photovoltaik und Energiespeichersystemen (ESS). Dabei sind längst nicht mehr nur private Anwender gefragt. Vor allem Energieversorger treiben die Entwicklungen im Markt voran – und schaffen gleichzeitig neue Potenziale für ihr Geschäft. Das Konzept: Ein Rundum-sorglos-Paket bestehend aus Photovoltaikanlage und Speichersystem, das Privatkunden über ihren Versorger beziehen können. Santiago Senn, Director Energy Storage Systems bei LG Chem Europe, gibt Einblicke in das neue Geschäftskonzept und erläutert im Interview, welche Chancen und Anforderungen damit einhergehen.

[Read more…]

Frankfurt Energieautark

Energieversorgung – Die Stadt der Zukunft. Frankfurts Wolkenkratzer verschlingen riesige Mengen an Strom: für Beleuchtung, Aufzüge, Klimaanlagen, Computer und so weiter. Dennoch könnte die Stadt allein aus erneuerbaren Quellen versorgt werden. Sagt Autorin Eva Wolfangel in einem lesenwerten Artikel in „Spektrum der Wissenschaft“.

[Read more…]

Das Dorf der Zukunft

Das Essen wächst in Gewächshäusern vor der eigenen Haustür, der Strom stammt von regenerativen Energien, das Wasser wird direkt in der Nachbarschaft gesammelt und der Müll? Der ist kaum existent, da es eine nahezu vollständige Kreislaufwirtschaft gibt. Ein Dorf, das wirklich alles, was die Bewohner zum Leben brauchen, selbst produziert das klingt nach einer Utopie aus einen Scence Fiction Film oder aus dem Jahr 2050. Doch diese Dorf der Zukunft wird bereits in den Niederlanden gebaut und soll in 18 Monaten bezugsfertig sein.

[Read more…]

Smart Grid auf Dänemarks vielleicht schönster Insel

Smart Grid – Dänische Insel testet intelligentes Stromnetz. Unsere Stromnetze sind nicht geeignet dezentral erzeugten Strom aufzunehmen. Einer der großen Hindernisse für die Energiewende in Deutschland. Das Fraunhofer Institut für Technologie (FIT) hat jetzt ein intelligentes Stromnetz auf der Insel Fur in Dänemark installiert. Ein Testlauf für ein Smart Grid.

[Read more…]