Die intelligente Wärmepumpe

Smart Home und Wärmepumpen. Smart Home, das intelligente mitdenkende Haus. Darüber wird inzwischen viel geredet, geschrieben, aber auch verstanden? Was heisst das? Umfassende Lösungen für die Gebäudeautomatisierung gibt es noch wenige. Die Integration einer Wärmepumpe in die intelligente Regelungstechnik eines Smart Homes kann den Bewohnern ein gehöriges Maß an Einsparung und Komfort bringen. Smart Home konkret.

[Read more…]

Die Energie kommt aus der Nachbarschaft

Lokale Selbstversorgung in Deutschlands größtem Ökodorf. In Ökodörfern oder auch Bioenergiedörfern schließen sich möglichst viele Bewohner zusammen, um gemeinsam eine nachhaltige Energieversorgung zu sichern. Denn Eigenversorgung ist der beste Weg, um die Abhängigkeit von fossilen Ressourcen und dem öffentlichen Stromnetz zu verringern. Trotzdem macht es meist keinen Sinn [Read more…]

Die Zukunft: Smart Heat

profiDIALOG-Tablet850x552

Neue Anforderungen an den Heizungsbauer. Smart hier, smart da, smart oben und unten. Der Begriff „Smart“ für intelligent hält Einzug in alle Bereiche unseres Lebens. Smart Home, Smart Grid bedeutet letzlich eine computerbasierte digitale Vernetzung mit intelligenter Regelungstechnik. Sie wird auch im Heizungsbau der nächsten Jahre eine immer wichtigere Rolle spielen. Fachautor Martin Schellhorn wagt einen Blick in die digitale intelligente Heizzukunft.

[Read more…]

Das MAP für Unternehmen und Kommunen nutzen

Energiewende-Infografik-Handelsblatt_Energy-Mag

Wärme aus erneuerbaren Energien – Das Marktanreizprogramm für Unternehmen und Kommunen. Die Energiewende in Deutschland wird gelingen. Wenn sie im Dezentralen gelingt. Das heisst auf der Ebene der Kommunen und der mittleren bis großen Unternehmen. Und sie wird eine Energiewende im Wärmebereich sein. Das MAP der Bundesregierung, das Marktanreizprogramm, kann hier zur Initialzündung werden. Vielfältige Möglichkeiten zur Förderung von Nahwärmenetzen für Kommunen und/oder Nutzung industrieller Abwärme stehen seit April 2015 zur Verfügung. Fördermöglichkeiten für Unternehmen und Kommunen – wir schauen genauer hin.

[Read more…]

Wo die Wärmewende schon funktioniert

fernwaermenetz-crailsheim-energy-mag

Energiewende Deutschland – Erneuerbare Wärme. Bisweilen findet sich die Avantgarde nicht in den Metropolen, sondern in der Provinz. Bei der Energiewende in Deutschland scheint das sogar die Regel zu sein. In dem Städtchen Crailsheim, auf halbem Wege zwischen Nürnberg und Stuttgart gelegen, arbeiten die lokalen Stadtwerke seit Jahren daran, Wärme grün zu machen – sie mit erneuerbarer Energie zu erzeugen statt wie bisher mit Gas, Öl oder Kohle.

[Read more…]

12 Tipps zum Heizkosten sparen

thermostat_Energy-mag

Bald ist Dezember, Nikolaus steht vor der Tür und er bringt jede Menge Kälte mit. Es ist Heizungszeit in Deutschland. Eine moderne energetische Heizungsanlage wäre natürlich toll, jetzt. Aber auch wenn nicht, kann man mit ein paar Verhaltensänderungen jede Menge Energie und damit Geld sparen.

Der Blogger und Ingenieur Martin Schlobach beschreibt auf seinem Blog www.haustechnikverstehen.de wie man mit 12 einfachen Tricks ca. 20% Heizkosten sparen kann.

[Read more…]

Heizungsfinder Sanierungsatlas 2013

Heizungsfinder-Sanierungsatlas_Oel-Heizwert

Eine Studie zum Abbau von Altheizungsbeständen in Deutschland. Die Energiewende in Deutschland kommt nur langsam voran; sagt man. Dies liegt zum großen Teil daran, weil die Modernisierungen veralteter Heizungsanlagen im Bestand nur sehr zögerlich angegangen wird. Eine aktuelle Studie des Online-Portals Heizungsfinder.de belegt dies nun eindeutig. Was man nicht erwartet hätte: gerade Bayern und Baden-Württemberg hinken in den Modernisierungsbemühungen weit hinterher.

[Read more…]

Das Wärmenetz und die Energiewende

Nahwärmenetz_Biogasanlage_Energy-Mag

Bedeutung von Wärmenetzen für die Energiewende. Oft werden die Erneuerbaren Energien und die Energiewende in Deutschland als Wende hin zur Individualisierung der Energie bezeichnet. Jeder kann sich selbst mit Strom und Wärme versorgen. Das ist prinzipiell auch richtig; und auch wieder nicht, denn aus der Sicht von Energieeffizienz macht es Sinn bestimmte Energieformen mit anderen zu teilen. Wärmenetze zum Beispiel. Eine Gemeinde oder eine Siedlung kann Wärme gemeinsam besser nutzen als einer alleine.

Ein Positionspapier von 7 nahmhaften Experten beleuchtet nun das Für und Wider von Wärmenetzen (wir berichteten >>). Wir haben die wesentlichen Punkte der Studie noch einmal verständlich zusammengefasst.

[Read more…]

Smart Heat – Das intelligente Wärmenetz

intelligentes_Waermenetz_Dollnstein_Energy-Mag

Warum es 100 mal intelligenter ist eine Nahwärmenetz mit 30 statt mit 80 Grad zu betreiben. Viel wird geschrieben über die Smart Grids, die intelligenten Stromnetze, dabei verbrauchen wir doch 70 % unserer Energie für die Wärme. Wieso denkt niemand über ein intelligentes Wärmenetz nach, ein Smart Heat?

Niemand? Doch, einer hat’s getan. Die Gemeinde Dollnstein im beschaulichen Altmühltal hat ein intelligentes Nahwärmenetz installiert, bei dem das Wasser mit 30 statt mit 80 Grad zirkuliert und bei dem jedes Teil des Netzes weiß, was der andere Teil gerade macht oder braucht.

[Read more…]

Mit Sonne heizen, vom Erzgebirge bis Berlin

Heizen_mit_der_Sonne_Energy-Mag

Neuer Film: Heizen mit der Sonne. Die Sonne meint es derzeit gut mit Deutschland. 33 Grad und 15 Stunden Sonnenschein sind keine Ausnahme. Eine Familie im Erzgebirge und eine in Berlin freuen sich darüber ganz besonders, denn ihre Solarspeicher sind prall gefüllt.

Die 7-minütige Kurz-Dokumentation des BSW-Solar (Bundesverband Solarwirtschaft) erläutert sehr anschaulich das Potenzial der Solarthermie für Heizung und Warmwasser. Handwerksbetriebe und Installateure aufgepasst, der Film liefert viele Argumente und Fakten für das Kundengespräch.

[Read more…]

Energie wenden – Geld sparen

Oskar_web-Gas-Brennwert

Die große Mehrheit der Bevölkerung steht der Energiewende sehr positiv gegenüber, interessiert sich auch für Trends und Erfindungen rund um das Thema Erneuerbare Energien. Sehr schnell allerdings kommt doch in jedem Gespräch über die Energiewende das Thema Geld auf den Tisch: „Was kostet’s und was bringt es?“ ist dann die Frage. Irgendwie menschlich. Deshalb haben wir uns in diesem Artikel einmal ganz konkret mit der Frage der Kosten und Nutzen der Energiewende beschäftigt. Anhand von 4 konkreten Beispielen.

[Read more…]

Studie: Wärmenetze – Riesenchance für die Energiewende in Deutschland

Wärmenetz_Energy-Mag

Wärmenetze bieten Riesenchance für die Energiewende. Obwohl in Deutschland, geht es um die Energiewende, aus irgendwelchen Gründen immer über den Strom geredet wird, so bietet doch die Energiewende im Wärmebereich, die Wärmewende also, das weitaus größere Potenzial. Fast 70% unserer Energie muss für Wärme aufgebracht werden. Sieben deutsche Institute empfehlen nun den Ausbau von Nah- und Fernwärmenetzen.

[Read more…]

Backe, backe Kuchen

Und die Abwärme des Backofens nutzen. Bäckereien gehören zum produzierenden Gewerbe und dort zu denen mit einem besonders hohen Energiebedarf. Ein Brot wird mit Temperaturen bis zu 385° C gebacken. Entsprechend hoch ist auch die industrielle Abwärme, die den Schornstein einer Bäckerei verlässt. Wir schauen genau hin und untersuchen das Potenzial industrieller Abwärme am Beispiel [Read more…]

Abwärme nutzen auf schwäbisch

Heizen_Abwasserkanal_Energy-Mag

Industrielle Abwärme nutzen, das klingt nach groß. Industrie, Hochöfen und Großbäckereien. Ist ja auch eigentlich so. Aber ein Schwabe zeigt, man kann auch ganz andere Abwärmequellen dazu nutzen kann, Energie und Wärme zu erzeugen bzw. umzuwandeln. Er beheizt sein Haus nämlich mit der Abwärme des Abwasserkanals. Eine kleine Lösung hinter der in Wahrheit Großes steckt.

[Read more…]

Wenn’s besonders heiß wird

Giesserei_Heunisch

Industrielle Abwärme nutzen – Gießerei nutzt Abwärme des Schmelzofens. In der Industrie, beispielsweise in Gießereien oder in der Zementindustrie, kann durch die Nutzung der entstehenden Abwärme der Energieeinsatz erheblich gesenkt werden. Wissenschaftler des bayerischen Zentrum für Angewandte Energieforschung (ZAE Bayern) erproben im Verbundprojekt „IAST“ ein Speichersystem, welches die Abwärme eines Gießerei-Schmelzofens nutzen soll. [Read more…]