Das Gold in Ihrem Keller

goldbarren im keller_energy-mag

Energiesparen als Renditemodell – Traumrendite von 4,5%. Selten waren Zinsen so mickrig wie heute. Weshalb viele Sparer entweder verzweifeln, oder doch sehr engagiert nach Anlagealternativen Umschau halten. So boomen Investitionen in Immobilien, Grundstücke oder anderweitig wertvolle Sachgüter. Doch wer sein Geld vermehren will, hat momentan schlechte Karten.

Das Investment in eine moderne Heizungsanlage kann eine Traumrendite von bis zu 4,5% bieten. Nicht schlecht, finden Sie? Dann lesen Sie hier:


goldbarren im keller_energy-mag
Goldbarren im Keller der Deutschen Bundesbank. Gold und Sachwerte gelten seit jeher als sichere Aufbewahrung für Werte. Gerade in Zeiten von Papiergeldfluten. Aber: Gold wirft keine Rendite ab – eine neue Heizungsanlage schon. © Bundesbank

Intelligente Schichtspeichersysteme steigern die Energieeffizienz jeder zentralen Heizungsanlage

Der Kapitalertrag auf Sparbücher, Tages- und Festgeldkonten wird vernachlässigbar. So liegt der durchschnittliche Zinssatz für Sparguthaben nur noch bei etwa 0,7 Prozent auf Tagesgeldkonten sieht es auch nicht viel besser aus. Und es gibt bereits das Szenario, dass die Sparer zukünftig für ihre angesammelten Guthaben womöglich sogar noch Gebühren zahlen müssen!

Selbst bei freundlichst berrechneter Inflationsrate erhält der Sparer bereits heute einen negativen Realzins; er verliert also Kaufkraft und die Politik der EZB wird sich auf absehbare Zeit wohl nicht ändern.

Tagesgeldkonten_zinsen_energy-mag
Selbst die besten Tagesgeldkonten bieten nur bescheidene Zinsen. Die Inflationsrate der Verbraucherpreise liegt höher. „Negativer Realzins“ nennt das der Bankfachmann.

Energiesparen als Renditemodell

Es gilt also mehr denn je nach Alternativen für attraktive Renditemodelle Ausschau zu halten. Attraktive Möglichkeiten bieten sich dabei in dem großen Kontext „Energiesparen“. Insbesondere bei der Wärmeversorgung der eigenen vier Wände gibt es immer noch ein enormes Einsparpotential in vielen Haushalten.

Auch der Nationale Aktionsplan Energieeffizienz der Bundesregierung, kurz NAPE genannt, greift diese Tatsache auf. Eines der vier großen Handlungsfelder des Aktionsplans lautet: „Energiesparen als Renditemodell“. Die Verbraucher werden dazu aufgerufen, Energie effizienter einzusetzen und dabei zugleich Klima und Geldbeutel entlasten zu können. „Energieeffizienz wird zu einem privaten Renditemodell, das höhere Erträge verspricht als der Kapitalmarkt“, erklärte auch Umweltminister Sigmar Gabriel Ende letzten Jahres auf dem 5. dena-Energieeffizienzkongress in Berlin.

Pufferspeicher_Oskar_Energy-Mag
Das Investment in einen hochwertigen Schichtspeicher verspricht nicht nur Heiz-Effizienz, sondern auch eine Traumrendite. (Abb. Schichtspeicher Oskar° von Ratiotherm)

Traumrendite von 4,5%

Eine viel versprechende Rendite-Option stellt in diesem Zusammenhang die intelligente Speicherung der häuslichen Energie dar. Konkret liegt dabei das größte Einsparpotential in der Ausschöpfung der Energieeffizienz einer Heizungsanlage. Für diese Effizienzauslastung können moderne Pufferspeicher sorgen, welche mit der Heizungsanlage verbunden werden.

Aktuelle Berechnungsbeispiele zeigen, dass aufgrund der Aufrüstung einer Öl- oder Gasheizung mit einem Schichtspeicher jährliche Energiekosteneinsparungen von bis zu 25% erreicht werden können. Das würde einer Rendite von 4,5%* entsprechen. Eine Traumquote, die in absehbarer Zeit am Kapitalmarkt wohl nicht zu erreichen sein wird.

Energiesparen als Renditemodell – Beispielrechnung


* Grafik „Energiesparen als Renditemodell – auf die effiziente Wärmespeicherung kommt es an“. Berechnung erfolgte für ein Einfamilienhaus Bj. 1985 mit 150 qm, 4 Personen und einen jährlichen Energieverbrauch von 3.600 Litern Öl oder m³ Gas (zum vergrößern auf das Bild klicken).

Fazit: Gerade in Zeiten negativer Realzinsen und Geldfluten der Zentralbank lohnt es sich in Sachwerte zu investieren. Die Investition in eine neue Heizungsanlage verspricht, neben dem Klima-Effekt der Energieeinsparung „Traumrenditen“ (sieke Grafik).

Das aktuelle Förderprogramm des Wirtschafts- und Umweltministerium (MAP) bietet zudem super-günstige Finanzierungs- und Fördermöglichkeiten (Förderung neue Heizung >>).

Summasummarum in jedem Fall eine lohnende Investition in die eigene Zukunft, unser Klima und in die Energiewende in Deutschland ohnehin.

Weitere Informationen zu möglichen Energiekosteneinsparungen bei jedem Heizungssystem finden Sie unter: www.clever-heizen.de >>

Wollen Sie auch eine Traumrendite einfahren? Fragen Sie uns, wir nennen Ihnen einen Heizungs-Fachmann ganz in Ihrer Nähe >>

Das könnte Sie auch interessieren:

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: