Energiewende David gegen Goliath

Energiepark_Morbach_Energy-Mag

„Es wäre überhaupt kein Thema innerhalb von 10 Jahren auf dezentrale, erneuerbare Energieträger umzusteigen.“ Man sollte sich diesen Satz auf der Zunge zergehen lassen und dann gleich noch einmal. Er ist von Matthias Willenbacher, Vorstand der juwi Holding AG. Was meint der Mann damit? Und warum dieses „wäre“.


In Morbach im Hunsrück hat die Energie-Zukunft schon begonnen. Ein Magnet für Besucher aus der ganzen Welt. Rein rechnerisch decken die Erneuerbaren Energien 80% des Energiebedarfs der 11.000 Morbacher.

Energiepark_Morbach_Energy-Mag
Der Energiepark in Morbach aus der Luft gesehen. Rein rechnerisch könnte er 80% der Energie Morbachs abdecken.

Das Problem ist nur, das es große Gegenspieler gibt, die eine solche Energieautarkie einer einzelnen Gemeinde, oder auch jedes Einzelnen von uns, nicht wollen. Es sind die vier großen Energieerzeuger Deutschlands: RWE, E.ON, EnBW und Vattenfall.

Ein Film über den Kampf Davids gegen Goliath. Wer hat damals nochmal gleich gewonnen?

Das könnte Sie auch interessieren:

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: