Neu und effizient: Windrad wie eine Jet-Turbine

Flodesign_Energy-Mag

Als die Menschheit in den 50er Jahren des letzten Jahrhunderts bei Fluzeugen von der Propellermaschine zur Turbinenmaschine ging, haben bestimmt auch viele zunächst gelächelt und die Effizienz moderner Düsenjets unterschätzt. Jetzt steht uns vielleicht diese Entwicklung bei Windrädern bevor. Eine Neuheit aus den USA: Effizientes Windrad sieht aus wie eine Jet-Turbine eines Passagier-Flugzeuges


Flodesign_Energy-Mag
Sehen Windräder bald so aus? Die neuen Windräder aus den USA sollen extrem effizient sein.

In den USA stehen heute schon ca. 45.000 Windkrafträder in 39 Staaten die Strom für ca. 15 Millionen Haushalte erzeugen und es sollen in Zukunft noch mehr werden. Eine radikale Neuheit in der Erzeugung von Windenergie stellt das Unternehmen “Ogin” her. Dabei handelt es sich um Windräder, die von Jet-Turbinen eines Passagier-Flugzeugs inspiriert wurden. Mit Erfolg, denn die neuen Windräder aus den USA sind um Längen effizienter als Gewöhnliche.

3-4 mal effizienter als herkömmliche Windräder

Die Ingenieure des Unternehmens Ogin waren überrascht und begeistert zugleich. Ihre neuen Windkrafträder die von den Jet-Turbinen eines Passagier-Flugzeuges inspiriert wurden, erzeugen viel effizienter Energie, denn sie erzeugen das 3-4 fache der Energie normaler Windräder in gleicher Größe.

Airflow_Prinzip_Energy-Mag
Das neue Windrad komprimiert die Luft, statt sie, wie herkömmliche Rotorblätter, auseinander zu treiben.

Die neuen Windräder aus den USA sollen im kommenden Jahr so richtig ins rotieren kommen. In diesem Jahr werden 10 davon produziert. Für das nächste Jahr sollen es schon 850 werden. Die Jet-Turbinen Windräder haben das Potential die Marktlandschaft für Windenergie nachhaltig zu verändern.

Unternehmens-Video zu den innovativen Jet-Turbinen Windrädern. Das Unternehmen Ogin nennt sich in dem Video noch mit dem alten Namen “FloDesign”:

Quelle: www.fastcompany.com/

Das könnte Sie auch interessieren:

Trackbacks

  1. […] sie sogar auf drei bis fünf Meter heran. Sie liefern hochauflösende Aufnahmen (24 Megapixel) der Rotorblätter. Darüber hinaus kann bei der Bildauswertung mit einem eigens konstruierten Zusatz die genaue […]

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: