Gletscherzunge des Chydenius-Gletschers

Die Gletscherzunge des Chydenius-Gletschers schiebt sich im Nordosten von Spitzbergen in das arktische Meer (Foto August 2006). Seit 20 Jahren verbringt der 49-jährige Forscher Karsten Piepjohn von der Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe (BGR) in Hannover jeden Sommer in der Arktis. Im Internationalen Polarjahr, das an diesem Donnerstag (01.03.2007) beginnt, plant Piepjohn Expeditionen nach Spitzbergen und in den sibirischen Teil der Arktis. Insgesamt werden 2007/2008 mehr als 50 000 Wissenschaftler in die abgelegensten Gebiete der Erde aufbrechen. Foto: Karsten Piepjohn dpa/lni (zu lni-KORR.: „20 Mal im Ewigen Eis – Geologe plant zwei Expeditionen im Polarjahr“ vom 28.02.2007) +++(c) dpa – Bildfunk+++

Kommentar verfassen