Heizwärme aus 1000 Meter Tiefe

bergbau_energy-mag

Geothermie in stillgelegten Zechen. Über 100 Millionen m³ Grubenwasser pumpt das Steinkohleunternehmen RAG jährlich aus bis zu 1.000 m Tiefe an die Oberfläche, um die Stabilität des Bodens und die Sicherheit des Trinkwassers in ehemaligen Bergbauregionen zu sichern. Bisher ein Abfallprodukt soll die Wärme des Grubenwassers nun konsequent genutzt werden. Ein Pilotprojekt.

[Read more…]