Windkraft vor Fukushima

Schwimmende Windanlage_Energy-Mag

Offshore-Energie: Windräder lernen schwimmen. Die Energiewende schreitet voran – auch in ehemals Atomkraft begeisterten Ländern wird umgedacht und kräftig in Erneuerbare investiert. So soll im kommenden Oktober 20 Kilometer vor der Küste Fukushimas in Japan eine Zwei-Megawatt starke schwimmende Windturbine ans Netz gehen.
[Read more…]

Schwimmende Windräder liefern Strom im Überfluss

Auf hoher See wehen die stärksten Böen. Im Meer flexibel verankerte Plattformen werden mit Windrädern bestückt und sollen die Energie aus den Stürmen nutzen. Erste Anlagen sind bald einsatzbereit. Einen kapitalen Brocken von mehr als 20.000 Tonnen will das norwegische Unternehmen Hexicon zu Wasser lassen. Die schwimmende Plattform besteht aus sechs Knotenpunkten, die mit massiven Streben verbunden sind. Darauf werden mehr als 30 Windräder platziert. [Read more…]